Die Satzung des F├Ârdervereins ├Ąndert sich!

Hier sind nun die Alt- und Neufassung der Satzung des F├Ârdervereins der THS zu lesen.

Alte Fassung der Satzung.

Neue Fassung der Satzung.

 
Wir feiern unser Jubil├Ąum! PDF

Die THS wir 50! Vom 04.07.2017 bis zum 06.07.2017 bereiten unsere Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler mit der Unterst├╝tzung der Kolleginnen und Kollegen das Schulfest am 07.07.2017 vor. Ab 16.00 Uhr feiern wir an diesem Tag dieses besondere Ereignis. Wir freuen uns ├╝ber Ihren Besuch! N├Ąhere Informationen erhalten Sie hier auf unserem Jubil├Ąumsplakat:alt

 
Gemeinschaftsprojekt Zauberfl├Âte

40 Jahre Musikschule: Gro├če Begeisterung f├╝r eine ganz besondere Auff├╝hrung

Gemeinschaftsprojekt Zauberfl├Âte

Von Jasmin Ohneszeit

Neukirchen-Vluyn. Den 40.Geburtstag der Musikschule sollte in diesem Jahr besonders gefeiert werden: Dazu organisierten die S├Ąngerklassen unter der Leitung von Gabriele Hegemann nicht nur ein normales Konzert, sondern eine ganze Oper.

ÔÇ×Ich hatte schon lange den Wunsch die Zauberfl├Âte von Wolfgang Amadeus Mozart aufzuf├╝hren. Mir fehlte immer eine Stimme, die die schweren Passagen der K├Ânigin der Nacht singen kann", so Hegemann. Mit Sara K├╝hnemund hat sie diese Stimme gefunden und am Sonntag konnten die Premiere der Oper in der Kulturhalle gezeigt werden.

Weiterlesen...
 
Kulturarbeit ausgezeichnet
Kulturarbeit ausgezeichnet - Foto von Ralph Sondermann/MFKJKS NRW

Im Landestheater Neuss wurden am Mittwoch die Preistr├Ąger des Landesprojektes ÔÇ×Kinder- und Jugendkulturland NRW" ausgezeichnet. Das Gesamtkonzept zur kulturellen Bildung in Neukirchen-Vluyn wurde hierbei als eines der herausragenden und innovativen Kooperationsprojekte ausgezeichnet, wobei insbesondere die Einbeziehung verschiedener Akteure vor Ort in die Bewertung mit einfloss. Teilnehmende Projekte sollten den kulturellen Bewegungsraum von Kindern und Jugendlichen nachhaltig erweitern. Den mit 10.000 Euro dotierten Preis erhielt die Neukirchen-Vluyner Schulkulturarbeit nach 2010 und 2012 in diesem Jahr bereits zum dritten Mal. Hierbei stand die konzeptionelle Fortschreibung der bisherigen Arbeit besonders im Vordergrund. Drei Sch├╝lerinnen der Theodor-Heuss-Realschule stehen stellvertretend f├╝r alle Kinder und Jugendlichen.

 
Personelle Ver├Ąnderungen 2015/2016

Abschied nehmen mussten wir von Frau Benedens. F├╝r ihren wohlverdienten Ruhestand w├╝nschen wir ihr alles Gute.

Als neue Kollegin d├╝rfen wir Frau Tersteegen (F/KR) begr├╝├čen.

Viel Bewegung gab es unter anderem durch die Gr├╝ndung der neuen Gesamtschule. Frau Rathmer-Naundorf ist als Konrektorin an die Gesamtschule gewechselt. Ihren Platz hat nun Herr Scholten (BI/SP) eingenommen. Frau Dietl, Frau Kaesling und Frau Raab haben sich an die Gesamtschule versetzen lassen, unterrichten aber auch noch weiterhin an der THS. Frau Seckin geh├Ârt zum Kollegium der THS, unterrichtet aber auch an der Gesamtschule. Von der Gesamtschule haben wir mit Herrn Prangen und Herrn Sobeck Verst├Ąrkung in den F├Ąchern Mathematik und Praktische Philosophie bekommen. Im Sekretariat k├╝mmert sich neben Frau Schlicht nun auch Frau Heysters um die Belange von Sch├╝lern, Eltern und Kollegen.

 
«StartZur├╝ck12345WeiterEnde»

Seite 1 von 5