1.Schultag und weiterer Verlauf des Unterrichts

Liebe Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Am Donnerstag, 23.04.2020, startet die Theodor-Heuss-Realschule wieder mit dem Schulbetrieb.

Der Start wird ganz anders sein als zuvor. Wir werden uns aber selbstverst├Ąndlich die Zeit nehmen, um ├╝ber das Erlebte der vergangenen Wochen zu sprechen und einen m├Âglichst ruhigen Wiedereinstieg zu finden.

Die zeitliche Taktung des Unterrichts bleibt wie bisher. F├╝r die gro├čen Pausen wird der untere Schulhof vor dem B-Geb├Ąude genutzt. Die Verpflegung muss von zuhause mitgebracht werden, da die Verpflegung in der Mensa nicht stattfindet. Dar├╝ber hinaus sind die Schulstra├če und das PZ nicht ge├Âffnet.

Um den Unterricht der Klassen durchf├╝hren zu k├Ânnen, musste ich die Klassen teilen. Es gibt jetzt eine 10a1, 10a2, 10b1, 10b2, 10c1 und 10c2. ├ťber eure Einteilung seid ihr bereits ├╝ber eure Klassenleitungen informiert worden.

Sollte eine Sch├╝lerin/ ein Sch├╝ler auf Grund von Vorerkrankungen nicht am Unterricht teilnehmen d├╝rfen, so soll dies bitte bei mir angezeigt werden, so dass die- bzw. derjenige weiterhin zu Hause beschult werden kann.

Am Donnerstag hat zun├Ąchst die 10a1 in der 1. und 2. Stunde, die 10b1 in der 3. und 4. Stunde und die 10c1 in der 5. und 6. Stunde Unterricht jeweils in ihrem alten Klassenraum. Am darauffolgenden Tag (Freitag) nacheinander in der gleichen Taktung die 10a2, die 10b2 und die 10c2.

Ihr wundert euch/ Sie wundern sich wahrscheinlich ├╝ber die geringe Anzahl der Unterrichtsstunden, aber es geh├Âren sehr viele KollegInnen zur sog. Risikogruppe, die nicht im Pr├Ąsenz-Unterricht eingesetzt werden d├╝rfen. Diese KollegInnen werden weiterhin Material bereitstellen, korrigieren, bewerten und f├╝r R├╝ckfragen zur Verf├╝gung stehen. F├╝r den Pr├Ąsenz-Unterricht insbesondere in den drei Hauptf├Ąchern Deutsch, Mathematik und Englisch werden kurzfristig LehrerInnen von anderen Schulen zur THS abgeordnet, so dass ab der n├Ąchsten Woche mehr Unterricht stattfnden kann. Es bleibt aber dabei, das ein gr├Â├čerer Anteil zu Hause bearbeitet werden muss.

Die Klassen, die im Untergeschoss des B-Geb├Ąudes Unterricht haben, benutzen den Eingang unter der ├ťberdachung, die Klassen, die im Obergeschoss unterrichtet werden, den Eingang vom Schulhof. Vor der Unterrichtstunde werdet Ihr jeweils von eurem Lehrer/ eurer Lehrerin auf dem Schulhof abgeholt und betretet dann nacheinander mit Abstand das Schulgeb├Ąude. Vor Einnahme des Platzes im Raum m├╝ssen sich alle die H├Ąnde waschen.

Solltet ihr Anzeichen einer Erkrankung zeigen, so m├╝sst ihr in jedem Fall zu Hause bleiben (Krankmeldung ├╝ber das Sekretariat). Ich behalte mit vor, bei Krankheitsanzeichen Kinder umgehend nach Hause zu schicken.

Das von mir ausgesprochene Maskengebot wird versch├Ąrft, weil ich f├╝r Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler sowie f├╝r Kolleginnen und Kollegen, die keinen Zugang zu Atemschutzmasken oder diese vergessen habe, Masken ausgeben kann. Es gilt eine Maskenpflicht auf dem Schulgel├Ąnde und im Schulgeb├Ąude. Es geht um eure und unsere Gesundheit!

Die Busse der NIAG fahren zu den gewohnten Zeiten. Ich m├Âchte euch aber bitten, dass ihr dem Abstandsgebot auch beim Schulweg gerecht werdet und dass ihr Masken tragt.

Liebe Gr├╝├če

Bj├Ârn Scholten