Autorenlesung

Am 12. Juli 2013 besuchte der Autor Michael Jentzsch unsere Schule. Er gab den 8. und 9. Klassen eine Kostprobe aus seinem Bestseller ‚ÄěBlutsbr√ľder‚Äú.

Autorenlesung mit Michael Jentzsch

Das Buch verk√∂rpert die eigene Lebensgeschichte des Schriftstellers, der als achtj√§hriger Junge mit seiner Familie an die K√ľste Liberias zog. Dort lernte er den einheimischen Jungen Ben kennen. Beide freundeten sich an. Ihre Freundschaft bekam jedoch einen Riss, als 1990 der B√ľrgerkrieg in Liberia ausbrach. Sie verloren sich aus den Augen. Michael floh mit seiner Familie aus dem Kriegsgebiet. Ben blieb zur√ľck und musste mit ansehen, wie sein Land vernichtet wurde. 14 Jahre sp√§ter versuchte Michael, der inzwischen wieder in Deutschland lebte seinen Jugendfreund wieder zu finden, mit Erfolg. Beide entschieden sich nach der Wiedervereinigung ein Buch zu schreiben.

Michael Jentzsch zog uns alle mit in seinen Bann, als er seine Lebensgeschichte spannend und anschaulich erz√§hlte. Durch seine eigenen Erfahrungen des B√ľrgerkrieges wurde uns deutlich, wie angespannt und gef√§hrlich die Lage der Menschen in Liberia war. Die Lesung kam bei allen Sch√ľlern sehr gut an. Der Andrang ein signiertes Buch zu kaufen war hoch.